Überspringen zu Hauptinhalt
Schädlingsbekämpfung Brodowski In Landkreis Rostock: Die Welt Der Nager

Die Welt der Nager

Wenn wir von Nagern oder Schadnagern sprechen, werden wir dem Ausmaß und der Bedeutung der Nagetiere nicht gerecht. Deshalb sollen die nächsten Seiten einen kleinen Exkurs zur Einteilung, Gliederung und zum besseren Verständnis unserer heimlichen Haustiere sein.
Die Nagetiere (Rodentia) bilden die artenreichste Ordnung der Säugetiere. Dabei definiert sich der Begriff über das sogenannte Nagergebiss. Die Besonderheit sind wurzellose Nagezähne die ständig nachwachsen. Sie müssen permanent durch das Benagen verschiedenster Materialien abgeschliffen werden.
Die im Zusammenleben mit dem Menschen relevantesten Gruppen der Ordnung der Nagetiere sind die Familien der Wühler (Cricetidaee) mit der Unterfamilie der Wühlmäuse sowie die Familie der Langschwanzmäuse mit der Unterfamilie der Altweltmäuse.

Um das Chaos perfekt zu machen, noch ein paar Informationen zur Unterscheidung der verschiedenen Mäusearten.
Ein übereinstimmendes Merkmal der Langschwanzmäuse sind die vierzehigen Vorderfüße und die fünfzehigen Hinterfüße. Die Schwänze sind länger als der Körper außer bei der Brandmaus und der Wanderratte. Bei den Wühlmäusen ist der Schwanz immer deutlich kürzer als der Körper außer bei der Schermaus. Hier beträgt die Schwanzlänge bis 75 % der Kopf- Rumpf-Länge. Die Waldmaus ist der Hausmaus sehr ähnlich. Im Unterschied zur Hausmaus beträgt die Hinterfußlänge aber stets mehr als 20 % der Kopf- Rumpf-Länge und die oberen Nagezähne besitzen keine Einkerbungen. Dafür ist die Ohrlänge bei Hausmäusen meist unter 14 mm. Die Gelbhalsmaus weist dem Namen nach einen breiten gelben Kragen auf. Dieser Kragen kann auch bei Waldmäusen auftreten dann aber etwas schmaler. Die Brandmaus ist anhand eines schwarzen Aalstrichs auf dem Rücken zu erkennen. Sie ist als Überträger von Hantaviren identifiziert. Sie ist hauptsächlich im Norden und Osten der Bundesrepublik zu Hause. Virusüberträger in den westlichen Teilen der Republik ist vornehmlich die Rötelmaus. Sie ist Überträger des Puumala Virus. Neben allen anderen Mäusen sind diese beide Arten durch ihre Virusverbreitung von größter Bedeutung für die menschliche Gesundheit.
Übrigens ist die Spitzmaus keine Maus ebenso wenig wie die Fledermaus. Beide gehören zur Ordnung der Insektenfresser und sind keine Nagetiere.

Schadnager
1. Die Welt der Nager
An den Anfang scrollen